Guten Abend meine lieben.

Ich habe die letzten Tage damit verbracht, um über vieles nachdenken zu können. Es gibt so viele Dinge im Leben, welche man erreicht kann, wenn man möchte. Sagt man! Kar, reden können wir alle..zumindest gehe ich davon aus und jeder Mensch hat so ziemlich seine speziellen Ansichten und Vorstellungen vom Leben. Aber der Glaube allein, reicht einfach nicht immer aus. Dessen bin ich mir inzwischen sehr sicher. Denn ich kann von mir aus sagen, dass ich ein Mensch bin der seine Ansichten rapide geändert hat. Ich bin ebenso ein Mensch geworden, der grundsätzlich versucht und manchmal tagelang damit ringt, aus Negativem einfach etwas Positives zu machen. Es gelingt mir auch sehr oft, muss ich an dieser Stelle erwähnen. Einfach deshalb, weil die Gefühlslage einfach eine andere ist, wenn ich positiv an etwas herantrete. Aber es gelingt mir nicht immer! Und schon sind wir an dem Punkt, auf welchen ich hinaus wollte.

Der Mensch kann einfach abartig und hinterlistig sein. Es gibt Menschen, die sollte es in meinen Augen gar nicht geben! Allerdings muss man hier klar differenzieren. Es gibt auch noch die Sorte Mensch, bei denen ich weder eine Erklärung noch eine Entschuldigung suche! Menschen die anderen Menschen weh tun, weil sie nicht klar denken können, sich aber zu schade für gewisse Einrichtungen scheinen. Es interessiert mich auch nicht, wie krank ein Mensch ist, wenn er anderen/ unschuldigen dafür das Leben nimmt. Auch diese Menschen verfolgen das Leben! Jeden Tag.. Und keine Ahnung was in deren Köpfen vorgeht, aber es entschuldigt rein gar nichts. Wisst Ihr? Mein Plan ist eigentlichen, nachdem ich mein Examen nachgeholt habe.. Irgendwann Stück für Stück in die Psychologie zu verschwinden.

Die Gedankengänge gewisser Menschen und auch mich selbst verstehen können. Nachteil bei dieser Arbeit ist, dass man sich seine anschließenden Patienten/Klienten nicht aussuchen kann und genau da würde mein Problem entstehen. Ich möchte vieles und auch vieles wissen, aber deren „Gedanken“ mit Sicherheit nicht. Jetzt zu der anderen Kategorie Mensch. Der Mensch, dem wir heute bald tgl begegnen. Menschen die kein Wissen mehr bezüglich gewisser Normen besitzen. Dankbarkeit? Ehrlichkeit? Was ist aus diesem Worte geworden? Ich meine, wieso entscheiden immer mehr Menschen, diese Worte als nichtig zu sortieren und behalten deren Wichtigkeit nicht mehr bei?

Erziehung.. Loyalität? Die nächsten wichtigen Worte, welche in unserer Gesellschaft keinen Platz mehr erhalten. Entweder sind all diese Menschen prinzipiell unzufrieden, denen ist es egal oder sie sind überfüllt mit Sorgen und Problemen. Aber hey? Da sind wir wieder an dem Punkt, dass gewisse Fakten einfach nicht wegzudenken oder gar zu entschuldigen sind. Ich denke, dass es heute keine Menschen mehr gibt, die nicht mindestens ein Problem mit sich herumtragen. Was nun als Problem klassifiziert sei, lassen wir mal unbeachtet, denn jeder entscheidet dieses am Ende für sich. Wir wundern uns, dass unsere Kinder keine entsprechende Artikulation mehr besitzen.. Wir wundern uns, dass sie mit materiellen Dingen zugeschüttet werden, aber kaufen Ende des Jahres dennoch alles von der Liste. Warum tun wir das? Ich kann Euch zumindest sagen, warum ich das tue! Neben diesem ganzen hektischen Leben, welches wir durchleben, bleibt nur beiläufig die Zeit. Beiläufige Zeit in welcher man versucht alles unter einen Hut zu bekommen. Gut, nun könnte man mir sagen:“Tja Tini, dann höre auf zu arbeiten“? Akzeptable Antwort aber leider keine realistische.

Darauf werde ich auch nicht weiter eingehen, denn ich denke das versteht sich von selbst. Worauf ich hinaus möchte ist, dass es am Ende oftmals nur menschlich ist, dass man die Träume seiner Kinder erfüllt. Schließlich führen die Kinder in der heutigen Zeit, kein stressfreies Leben! Aber darauf wollt eich eigentlich gar nicht hinaus. Der Mensch.. Fakt ist, dass es heute viele von den Menschen gibt, die keinerlei Scheu tragen, anderen Menschen gegenüber das letzte Arschloch sein zu müssen. Frauen, wie auch Männer! In diesem Bereich gibt es in meinen Augen, keinen Unterschied mehr. Frauen können ebenso sehr eklig und verletzend sein! Gerade wenn man solche Freundinnen hatte, die beleidigt sind, wenn es mal nicht nach ihrer Nase geht.. Wir sind doch alle keine 12 mehr? Sind wir nicht alles erwachsene Menschen und haben ausreichend Sorgen/Stress? Warum muss ich mehr anzetteln, wie nötig? Ich lebe doch ruhiger, wenn mir gewisse Dinge einfach egal werden. Wenn ich mich nicht mehr aufregen muss..Wenn ich mir nicht ständig überlegen muss, welche Wortwahl ich wähle, aus Angst etwas Falsches sagen zu können? Und und und..

Die Liste ist lang und am Ende entsteht immer dasselbe Ergebnis –Stressfrei -! Aber es wird sie immer geben. Sie werden nicht aufhören zu versuchen, Dein Leben zu zerstören, Dich nervlich fertigzumachen, Dich links liegen zu lassen – wenn Du sie brauchst.. Sie werden nicht aufhören, Dir stets ihr Leid zu tragen, aber für Deines keine Zeit finden und sie werden zu guter Letzt, es weder bereuen noch bedenken, Dich am Ende zu ersetzen. Das ist der heutige Mensch! Und es macht mich wütend und traurig zugleich, dass ich diese immer mal wieder kennenlerne und erleben muss, wie man meine Freunde verletzt! In diesem Punkt habe ich auch keinen Rat, so wie es sonst evtl. der Fall ist. Denn bei dieser Begebenheit kannst Du nur auf die Zeit hoffen. Man sagt immer „Zeit heilt alle Wunden“.. Aha? Gut, rein vom natürlichen,-biologischen Prozess her mag das korrekt sein, aber alles andere ist Blödsinn. Du musst lernen einen Weg zu finden, um ein gewisses Desinteresse zu entwickeln. Es funktioniert, aber es dauert.

Danke für Eure Zeit,
Tini Kroos

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Vielen Dank, Tini Kroos.

Schließen