Wenn ich einen Wunsch frei hätte

..


Was würdet Ihr wählen, wenn Ihr einen freien Wunsch zur Verfügung hättet? Also, wenn ich einen freien Wunsch hätte? Dann würde dieser die Tatsache belegen, das ich nur einmal im Leben frei sein möchte. Frei sein und fliegen können, wie ein Adler! Nur einen Tag möchte ich die Welt einmal von oben betrachten können. Die Menschenmaße und deren ausstrahlende Hektik fließen sehen können.. Ich würde den Menschen unter mir Energie senden und zeigen wie schön das Leben sein kann, wenn man nur den Glauben nicht daran verliert. Jeden Tag sehe und höre ich Leid! Man wird stets und überall damit konfrontiert und hat gar keine Wahl, sich nicht davon leiten zu lassen. Die Masse hinterfragt diese Taten nicht und ergreift die Worte, denen man ihnen bietet. Wenn ich fliegen könnte, die freie Luft atmen könnte.. so tief es nur geht – einatmen - ! Und mit voller Energie wieder herab fliegen würde.. wäre es jeden Tag wie ein Neustart!

Die Menschen sind stets im Wandel zwischen Zeit und Überleben. Das Leben dient in den seltensten Fällen dem Glück und der reinen Tatsache genießen zu können. Überall erkennt man dieses an den Gesichtern der Menschen. Das Leben scheint oft sehr unfair und stellt einem jedes mal aufs Neue vor schwierigen Tatsachen, die es heißt überwältigen zu können. Der Kampf bleibt einen Menschen von Geburt an, bis zum Ende der Tage erhalten und wenn man keinen Weg findet, dieses nicht als solches zu sehen ..sondern gar als Herausforderung auf Besseres, kann man daran zerbrechen.

Der Mensch darf nicht nach den Regeln leben, welche man ihnen mal mitgegeben hat. Die Zeiten haben sich verändert und sind in keinem Fall mehr mit der damaligen zu vergleichen. Jeder Mensch ist auf sich selbst gestellt und jeder für sich und seine Familie verantwortlich. Wenn man dieses lernt, ist es keine Erniedrigung mehr wenn man keinerlei Unterstützung erhält. Ich für meinen Part kann sagen, dass ich alles dafür tue um am Ende von niemandem abhängig zu sein. Sicher ist es nicht immer einfach und es kreuzt sich auch mit meiner Ansicht, soviel Zeit wie nur möglich, mit seinen liebsten verbringen zu können. Aber dieses sind nun mal die Wege, welche man zu bewältigen hat. Und ich tue dieses, weil ich das Bessere am Ende darin sehe.

Wenn man dieses gelernt hat, ist es keine Erniedrigung mehr wenn man keinerlei Unterstützung erhält. Ich für meinen Part kann sagen, dass ich alles dafür tue um am Ende von niemandem abhängig sein zu müssen. Sicher ist es nicht immer einfach und es kreuzt sich auch mit meiner Ansicht, soviel Zeit wie nur möglich, mit meinen liebsten verbringen zu können. Aber dieses sind nun mal die Wege, welche man zu bewältigen hat. Und ich tue dieses, weil ich das Bessere am Ende darin sehe. Es gibt nichts, was man tun MUSS! Das sei gewiss, ein ganz wichtiger Fakt. Aber es gibt Wege die Du gehen solltest, wenn Du Verantwortung trägst und eine Lebensansicht erbringen möchtest. Am Ende wirst Du Dir sagen können, dass Du alles in Deiner Macht-stehende getan hast. Vergiss Dich selbst nie dabei und halte stets daran fest, dass es immer ein hoch gibt, wenn ein Tief hinter Dir liegt. Lerne jegliche Wege zu suchen und halte nicht krampfhaft an einem und demselben fest. Nicht immer ist Dein Kopf im Recht und Du solltest auf Dein Herz hören. Umgekehrt kann dieses natürlich genauso erfolgen..

Lasse Neues in Dein Leben und suche den Weg, der Dir dient und Gutes bringt. Vergiss niemals .. Das Du nur Gutes weitergeben kannst, wenn Du selbst an diesem Punkt bist. Erwarte nichts Positives, wenn Du nichts dafür tust.. und negiere negatives. Es ist nicht einfach, aber gewiss eine Chance! Wenn Redebedarf oder Fragen sind, könnt Ihr mich jederzeit anschreiben oder Kommentare verfassen. Ich freue mich über jede Art von Kommunikation mit Euch und kann nur wiederholt mitteilen, dass dieses der Weg meines Blogs ist. Ich möchte sehr gerne weiter schreiben und werde mir die Zeit dafür nehmen! Deshalb ist Resonanz Eurerseits sehr hilfreich und wichtig. Ich bitte ungern jemanden um Hilfe, aber wenn Ihr die Zeit findet und zu dem steht was ich hier schreibe, wäre ich dankbar wenn Ihr meine Worte teilt und Eure Freunde einladet.

In Dankbarkeit, Eure Tini Kroos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Vielen Dank, Tini Kroos.

Schließen