Stetiger Respekt | Liebe ist...?



Ich rede immer von Gefühlen, wie der Liebe etc.
Allerdings sollte ich Euch vielleicht erstmal darüber aufklären, wie ich generell alles betrachte? Fangen wir mal mit dem stetigen Respekt an. Ich habe es für richtig gehalten und werde einmal einen Text bezüglich des Umgangs mit fremden/ flüchtigen Menschen/Bekanntschaften verfassen. Ich kann Euch in diesem Fall nur schildern, wie ich den Umgang mit Menschen sehe und umsetze. Selbstverständlich heißt es auch in meiner Priorität: „So wie es rein schallt..“ Allerdings habe ich im Leben gelernt, dass es so viele unterschiedliche Wesensarten mit versteckten Charakteren gibt. Zum einen spreche ich gezielt die Partnerschaften an. Ich war mir sicher, dass ich einen Mann nach 7 Jahren Beziehung, definitiv kenne. . Aber dem ist nicht so. Man kann sich tatsächlich auch nach vielen, vielen Jahren in einem Menschen täuschen, den man mal geliebt hat. Ich hätte es nie für möglich gehalten, diesen Menschen mal zu einem späteren Zeitpunkt nicht wieder zu erkennen, da sich dieser Charakter in einen so schlechten verwandelt hat. Also, da haben wir den ersten Beweis dafür, dass niemand jemals sagen kann: „Ich kenne diesen Menschen in,- und auswendig“. Gut, es gibt wahrscheinlich Ausnahmen, aber wir schreiben hier mal von der Norm.

Wie ist es bei Freundschaften?



Man scheint immer im Glauben zu sein, dass man eine beste Freundin oder auch einen besten Freund an seiner Seite trägt. Bis dann irgendwann, das Unmögliche siegt und einem das Gegenteil bewiesen wird. Traurig, aber wahr. Wiederrum, kann man dem Ganzen auch danken, denn nur aus negativen Erfahrungen erzielt man Fakten und korrigiert sein Denken in gewisse Richtungen. Zumindest wiege ich das Ganze im Bereich, der Dankbarkeit.

Vergesst nie die Gründe, für Geschehnisse



Es kann selbstverständlich sehr wehtun und man fragt sich, ob man die alleinige Schuld an gewissen Verhaltensweisen trägt. Aber bitte, bedenkt immer..! Immer! Es gehören immer zwei Parteien zu einem Streit, einer Auseinandersetzung oder einer Verletzung. Wichtig ist am Ende nur, was man aus dieser Situation mit nimmt und was man lernt, beiseite legen zu können. Der Umgang mit „fremden“ Menschen. Diese Frage beantworte ich gezielt, da man mich gebeten hat, in dieser Form eine Antwort geben zu können. Und das tue ich sehr gern. Also liebe Steffi.. Wenn ich unterwegs bin und die vielen Gesichter sehe, macht mich das oft sehr nachdenklich und traurig. Allerdings weiß ich, dass ich daran nichts ändern kann, weil die Ursache dessen, in anderen Händen liegt. Dieses zu thematisieren, würde den Rahmen sprengen und Ärger würde ich mir mit Sicherheit auch einfangen, da einem nicht gestattet ist, öffentliches - kritisieren - zu können.

Meine Bedeutung von Liebe

Man sollte miteinander lachen können und das Leben, trotz Schwierigkeiten genießen können. Liebe kann aber auch bedeuten, Kompromisse eingehen zu müssen. Seine Meinung aufgrund der bestehenden Gefühle, nicht fett unterstreichen zu wollen. Versucht niemals Euch für einen Menschen ändern zu wollen. Es wird einen Moment gegeben haben, in welchem er sich in Dein -Ich- verliebt hat und an diesem halte fest. Anpassungen oder Kompromisse, sind keine Veränderungen des Charakters. Verwechsele dieses bitte niemals. Wenn Du Dich aber in jemanden verliebt hast, welcher aufgrund Deines gespielten Charakters Dein Herz gewonnen hat. . Dann schaue bitte rechtzeitig, das Du wieder der Mensch wirst, der Du bist! Dieser Mensch wird Dich dann noch immer im Herzen tragen oder Du wirst die Bestätigung für das Gegenteil erhalten. Damit wird es Dir am Ende besser gehen, auch wenn es beginnend abwegig klingen mag. Du möchtest schließlich nicht auf Dauer, jemanden spielen müssen, der Du nicht in Wirklichkeit bist. Ich sage mir immer, dass es zu jedem Menschen einen weiteren Menschen gibt, der nur darauf gewartet hat, Dich kennen lernen zu dürfen. Beginne dieses zu glauben und trete dem Ganzen ein wenig entspannter entgegen.

Eifersucht



Auch ein Thema, welches mal ganz schnell zu komplizierten und anstrengenden Beziehungen führen kann. Zu Recht, denn ich kann bereits ein Lied davon singen. Man achte immer darauf, weshalb man diese Art von Zuneigung anwendet. Ja? Zuneigung, denn eigentlich ist es eine Form dessen. Wir können ja davon ausgehen, dass dieser Mensch, welcher eifersüchtig ist -liebt-. Würden keinerlei Gefühle vorhanden sein, gäbe es keine Szenen. Das ist ein wichtiger Punkt wie ich finde und sollte deshalb niemals unbeachtet bleiben. Es gibt selbstverständlich Grenzen, denn dauerhafte und immer- wiederkehrende Eifersucht, kann den Partner immer weiter von sich treiben. Auch zu Recht, wie ich finde. Unbegründete Eifersucht kann eben sehr anstrengend werden, für beide Parteien wohlgemerkt. Einer von beiden wird sich stets im Erklärungsmodus befinden und der Andere trägt nichts anderes im Kopf, wie das reine Hinterfragen. Die Beziehung basiert am Ende lediglich auf Worte/ Beweisematerial und Fakten. Aber ist weniger beruhigend, wohltuend und schön. Man sollte sich deshalb immer genau überlegen, ob man gewisse Fehler tatsächlich jemals verkraften & verzeihen kann. Wenn dieses nicht der Fall ist und man weiß dieses im Optimalfall schon vorher, dann sollte man sich eingestehen nicht weiter kämpfen zu können. Das Ende wird, wie oben bereits erwähnt, verletzend und sehr anstrengend.

Liebe kann auch sehr weh tun!



Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn man sein Herz an jemanden verschenkt hat, der nicht mal Ansatzweise etwas über den Umgang dessen weiß. Menschen, die nicht einmal ahnen, wie sehr sie einen verletzen können. Worte können oftmals mehr verletzten, als irgendwelche Taten. Worte, die dann vielleicht noch im Streit entstehen, noch viel mehr. Ich bin mir dann immer nicht sicher, ob der Mensch etwas aus Wut gesucht hat, um mir weh tun zu können oder ob er sich in dieser Situation einfach mal getraut hat, etwas zu äußern. Kann man nicht klar sagen oder? Klar und da kann auch ich mich mit einreihen, sucht man nach Worten, womit man verletzen möchte. Doof, eigentlich aber in Streitereien fast schon normal. Trotz alledem gucke ich, was ich sage und meistens sind es Dinge, die ich beim Kaffee nicht erwähnen würde. Wie seht Ihr das Ganze? Aber viel mehr Schmerz bereitet nicht irgendein Streit, sondern die unerwiderte Liebe! Du warst Dir so sicher und hast zugelassen, dass dieser Mensch einen Einblick in Dein Leben und Deine Gefühlslage erhält. Als Frau bemüht man sich ja anhand vieler Faktoren, noch viel mehr..

Würde ich jetzt mal behaupten. Diesen Frauen kann ich nur ans Herz legen und das tue ich mit einer enormen Ernsthaftigkeit, lasst los. Bitte tut Euch das nicht dauerhaft an! Eure Psyche und auch Euer Herz werden es Euch nicht danken können. Nicht unerwähnt sein, sollte der Blick auf die Beziehung. Euer Bild, welches Ihr vielleicht im Herzen tragt, Eure Wünsche und Vorstellungen in Bezug auf die richtige Frau oder den richtigen Mann, wird durch solche Menschen zerstört. Ich muss dazu sagen, dass ich diese Menschen nur dann als „unfair und nicht wissend“ bezeichne, wenn sie die Gefühle der gegenüberstehenden Person kennen und trotzdem weiterhin mit denen spielen. Liebe, welche nicht erwidert wird, ist keine wahre Liebe! Wahre Liebe sollte euch mit Positivem erfüllen und Euch nicht leiden lassen. Ihr werdet es spüren, wenn es soweit ist. .

Liebe, was bedeutet Liebe? Part2



Wenn man vertrauensvoll miteinander umgeht, sein Gegenüber verstehen kann, ohne dass Worte fallen. Wenn keine Schmerzen vorhanden sind und man behaupten kann „Ich bin glücklich, mit diesem Menschen an meiner Seite“. Keinen Tag mehr allein sein zu müssen, alle Überlegungen und Momente teilen zu können und vor allem zu wollen. Jemanden an seiner Seite zu wissen, der alles für Dein Wohlbefinden tut und das mit Herz und Verstand. Wenn Ihr auch mal einen Dämpfer kassiert, weil man Euch sagt, dass die Handlung nicht richtig ist. Ehrlichkeit! Man hat dann den richtigen Menschen an seiner Seite, wenn er einem auch das sagen kann, was man nicht unbedingt hören mag. Er möchte Dir in diesem Moment nicht wehtun oder Dich gar verletzten. Er leistet Hilfe, indem die Ehrlichkeit siegt und vielleicht sogar die Bewahrung vor etwaigen Fehlern! Liebe bedeutet auch, miteinander Lachen zu können, auch nach vielen Jahren! Herumalbern zu können, wenn einem danach ist. Liebe ist Langeweile niemals siegen zu lassen. Pläne niemals missen zu müssen. Gemeinsam Wünsche und Gedanken zu realisieren. Sie steht auch für Momente gerade, die eine Verzweiflung einberufen und zerstört diese umgehend. Liebe besiegt Momente, die es nicht verdient haben, einen Standpunkt zu besitzen. Liebe bedeutet auch, dass man nicht mehr auf seinen Mitmenschen verzichten kann, da die Gefühle und Geborgenheit in ständiger Kampfstellung stehen. Es ist ein so wunderschönes Gefühl, wenn man es zulassen kann und es erwidert wird. Ich habe solch einen Menschen an meiner Seite und wenn es Euch auch so geht, dann haltet Ihn fest und lasst Ihn nicht mehr gehen. Es gibt nicht mehr viele von Ihnen.

Danke für Eure Zeit auf meinem Bog, Tini Kroos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Vielen Dank, Tini Kroos.

Schließen