Papa bedeutet nicht gleich Papa

Ich bin inzwischen erwachsen & ein gesunder junger Mann.



Es gab keinen Tag, an dem ich nicht an dich gedacht habe. Es gab auch keinen Tag, an dem ich mich nicht gefragt habe, warum Du so handelst. Die Nächte in denen ich geweint habe und meine Mama vor Ort war, werde ich niemals vergessen. Du hast es geschafft, dass ich stark geworden bin. Die Tage an denen ich die Schuld Deines Verhaltens bei mir gesucht habe, werden schwinden und nicht mehr präsent sein.

Mein Leben!

Mein zukünftiges Leben werde ich auch ohne Dich meistern können, denn kein Mensch hat es verdient, Liebe zu erhalten wenn diese nicht erwünscht ist. Weißt Du!? Papa? Es ist meinem Herzen und meinem Kopf egal, weshalb Du gegangen bist oder weshalb Du nicht mehr bei uns warst. Es interessiert mich auch nicht, welche Beweggründe Dich dazu getrieben haben. Ich bin dennoch Dein Sohn und habe jeden Tag gewartet. Jeden Tag geweint und jeden Tag mit meiner Mama gekämpft. Immer wieder habe ich meiner Mama gemeine Worte an den Kopf geworfen, da ich mit meinen Kräften und meiner Geduld am Ende war. Immer wieder habe ich den Menschen Unrechtes getan, welche es nicht verdient haben.

Aber weißt Du? Genau diese Menschen stehen noch immer an meiner Seite und das jeden Tag. Also was ich damit sagen möchte ist, dass es keinen Grund gibt, einen Menschen in Vergessenheit zu schicken. Und schon gar nicht seinen Sohn! Es gibt nur einen Grund und der betrifft Dein inneres.. Aber Du bist erwachsen und ich bin ein Kind! Ich kann nicht immer die passende Antwort finden, im Gegensatz zu Dir. Heute bin ich 15 Jahre alt und den Weg bis hierher habe ich geschafft. Mit einer Mama die alles für mich geben würde und alles in ihrer Macht stehende dafür tut, dass ich gesund, glücklich und bei ihr bin.

Sie bereitet mich aufs Leben vor und schenkt mir all ihre Liebe, die nur notwendig ist. Sie steht jeden Tag an meiner Seite und ich weiß das sie dieses bis zum Ende tun wird. Und weißt Du warum sie das tut? Weil sie mich vom Herzen liebt! Fragen über Fragen schossen jahrelang durch meinen Kopf und ich habe nie richtige Antworten finden können. Stets trug ich eine im Kopf, aber diese mag ich als Sohn auch heute nicht einmal aussprechen. Irgendwann wirst Du mir sagen müssen, weshalb ich solch eine Abneigung Deinerseits erhalten habe und auf diesen Tag werde ich weiterhin warten. Verrückt das Menschen einen Platz im Herzen erhalten, ohne etwas dafür getan zu haben. Gemein jedoch, dass Menschen andere Menschen derart verletzten, ohne das diese es verdient haben.

Wenn ich einmal Vater sein werde, werde ich dieses mit Liebe und Stolz, denn eins hast Du mir auch ohne Deine Anwesenheit mit auf den Weg gegeben! Und das ist der Fakt, wie ich in keinem Fall zu meinen Kindern sein werde. Ich bete zu Gott, dass Du niemandem sonst so weh tun wirst, wie Du es bei mir getan hast! Die Zeit heilt alle Wunden..Ein leichter Satz aber ohne realem Hintergrund. Die Zeit heilt keine Wunden.. Sie bringt Dir nur bei, damit umzugehen und zu vergessen, aber niemals zu verzeihen. Meine Mutter hat viele Tränen vergossen, weil Du so bist, wie Du bist.. Meine Mutti und ich haben viel gestritten, weil Du so bist wie Du bist.. Aber dafür haben meine Mutti und ich Zeiten und Erinnerungen die uns ein Leben begleiten! Erinnerungen welche das Leben prägen und uns zu einer Familie machen. Dieses Gefühl wirst Du niemals erleben und Du kannst Dir nicht vorstellen, wie schön dieses sein kann!

Part II

*Dies ist mal ein etwas anderer Text. Diesen verfasse ich, wenn ich an die Kinder denke.. welche leider Väter an ihrer Seite tragen, welche besser den Platz verlassen sollten* Danke für Eure Zeit auf meinem Blog. Tini Kroos

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Vielen Dank, Tini Kroos.

Schließen