Der Moment ist gekommen und der Test ist positiv?



Neben einer erhöhten Anzahl an Fragen, weiß man gar nicht was man zuerst machen soll? Nicht jeder hat das Glück jemanden an seiner Seite zu wissen und um Ratschläge bitten zu können. Deshalb darfst Du aber nie verzweifeln oder gar aufgeben wollen, denn auch alleine ist alles möglich. Wichtig ist, das Du immer an den Nachwuchs denkst. Kein Baby kann etwas dafür, das die werdende Mama oder auch der Papa in ihrem Leben Chaos zugelassen haben. Wenn Du Hilfe brauchst oder einfach mal einen Text betreffend Deiner Gefühle loswerden musst.. Nutz diesen Blog und tausche Dich mit anderen Mamas aus.

Alleine heißt nicht gleich, alleine..!



Du bist ab dem positivem Test nicht mehr alleine.. Alleine --> Das Wort ist völlig überbewertet, denn die Liebe und Kraft in Dir, wird mit jedem Tag wachsen. Selbstverständlich ist es wichtig, das alle Risiken abgeschafft werden. Und das in jeder Form. Eine Gefährdung des Babys, kann anhand vieler Ursachen entstehen. Wenn man sich für ein Kind entscheidet, entscheidet man sich auch gegen jegliche Formen, von Sucht.

Die Angst vor dem Alltag, der kommen wird!



Bevor Du Dir um solche Fakten Gedanken machst, genieße vorerst die Schwangerschaft. Sie sollte wunderschön für Dich und das Baby werden. Klar, kennen wir alle vom hören und sagen, die beliebten Schwangerschafts-Depressionen, Erbrechen, Rückenschmerzen und und und.. Die Symptome innerhalb einer Schwangerschaft sind allerdings nicht zu verallgemeinern oder treffend für jede Frau. Jede Schwangerschaft verläuft anders und verhält sich auch bei jeder Frau unterschiedlich. Mache dich bitte nicht im Vorfeld verrückt und halte lediglich die Gesundheit Deinerseits und die des Babys im Auge. Die Gedanken, bezüglich des Arbeitslebens oder im generellen eines Tagesablaufes, wenn man alleine mit einem Kind da steht, wird von mir noch detaillierter in einem Bericht erfasst.

Vielen Dank für Deine Zeit auf meinem Blog, Tini Kroos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Vielen Dank, Tini Kroos.

Schließen