An meine Kinder

Der Alltag ist nicht immer einfach und es gibt sicher zahlreiche Momente am Tag, in denen ihr mich nicht verstehen könnt. Aber ich kann Euch sagen, dass ich jeden Abend Revue passieren lass und ich als erwachsene Frau den einen oder anderen Abend für mich alleine sitze und über alles nachdenke. Viele Tränen laufen über mein Gesicht, da ich Euch gewisse Dinge einfach ersparen wollen würde. Ich würde Euch gerne ein so sorgenfreies Leben schenken wollen, was die Realität leider nicht immer zulässt. Diese Worte gehen nun speziell an Dich, mein großer..

Die Schule begleitet uns nun jeden Tag und sehr oft stehen wir an Punkten, welche zulassen dass wir Diskussionen führen. Im tiefen Inneren weiß ich, dass Dich die Schule nicht interessiert und ich weiß auch, das sie sehr viel zeit in Deinem jungen Leben in Anspruch nimmt. Glaube mir, dass ich tausend Kreuze mache, wenn Du diese geschafft hast und uns irgendwann andere wichtige Gesprächsthemen begleiten. Jedoch kann ich in Deiner Gegenwart nicht befürworten, dass die Schule nervig ist oder aber lernen einfach mal Nebensache ist. Denn ich kenne den Rattenschwanz der folgen wird, wenn wir das nicht hinbekommen.

Ich weiß, dass es Tage geben wird, an denen Du unzufrieden und nicht glücklich sein wirst. Ich weiß, dass Du finanziell stets in Obacht sein musst und ich weiß auch, dass Wünsche und Vorstellungen in Deinem Leben einfach ferner sein werden. Und genau diese Fakten kann ich im Vorfeld nicht gestatten. Ich werde nicht zusehen, wie Du Deine Zukunft mit Füßen trittst und ich werde auch nicht zusehen, dass Du in Dein Unglück rennst. Und genau deshalb bin ich jeden Tag so "spießig", wie Du es immer so schön sagst. Dein Traum ist es Kindererzieher zu werden und wir werden es gemeinsam hinbekommen, komme was will. Hinzu kommt, dass Du gerade in der Pubertät steckst, die zugegebenermaßen mehr als nur schwierig für mich ist. Aber auch das wird ein Ende haben und dann schnappe ich Dich und feiere diese Tatsache mit Dir gemeinsam. Was ich mit dem Ganzen sagen möchte..

Ich handele stets in Form meiner Liebe. Schimpfe ich mit Euch, tue ich es, weil ich etwas mitteilen möchte. Erteile ich Regeln, tue ich dieses um Euch Konsequenzen fürs Leben zu schenken. Es gibt einfach so viele Dinge, die ich Euch gern zeigen und beibringen möchte, sodass ihr ruhiger durchs Leben spazieren könnt. Ihr sollt es genießen können, glücklich sein.. Wünsche und Träume erreichen können, denn noch habt ihr die Chance dazu. Die Liste wäre lang, wenn ich nun aufzählen müsste, weshalb ich was tue. Ihr schenkt mir einfach soviel Liebe und Sicherheit, mit nur kleinen Dingen. Die Liebe meinerseits wird Euch stets begleiten, egal wohin. Egal welchen Weg ihr geht, ich bin bei Euch. Ihr zwei seid meine Lebensaufgabe und der Grund dafür, weshalb es mich gibt. Verzeiht mir, wenn ich mal nicht so handel, wie ihr es erhofft.

Es wird der Tag kommen, an dem ihr meine Erziehungsmethoden verstehen könnt und auf diesen werde ich warten. Ich liebe Euch und freue mich weiterhin auf unseren gemeinsamen Weg. Ich werde alles in meiner Macht Stehende dafür tun, dass wir stets als Familie glücklich sind.

Eure Mama

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Vielen Dank, Tini Kroos.

Schließen