Fitnessstudio, trotz fehlender Motivation?


So meine Lieben, aufgrund der Anfrage einer Freundin, verfasse ich mal meinen Ablauf im Bereich des Sportes. Ich werde Euch 1-3 Bilder online stellen damit Ihr sehen könnt, dass ich Euch nicht irgendwas erzähle. Wie ich im Titel bereits erwähne, gehe ich in kein Fitnessstudio. Zum einen habe ich gar nicht die Zeit da regelmäßig hingehen zu können und zum anderen ist mir da zu viel los. Ich bin nicht der Mensch, der sich gern irgendwo anstrengen muss und dann dabei zusehen lässt. Im Allgemeinen vermeide ich Orte, wo viele Menschen sind. Ich kann Euch nicht einmal sagen warum das so ist. Ich bestelle zum Beispiel auch jegliche Bekleidung Online, da ich keine Lust auf die Stadt habe. Aber gut, das ist ein anderes Thema.

Ernährung und Sport in einem


Zurück zum Sport, denn darum geht es ja in diesem Text. Also, ich mache das Ganze so.. Zum einen habe ich meine Ernährung seid den Kindern angepasst und zum anderen darf man nicht immer vergessen, dass bei Übergewichtigen auch die Veranlagung (oder auch die Psyche) gegeben sein kann. Sprich nicht jeder kann mal eben einfach über einen geringeren Zeitraum abnehmen. Denkt bitte nicht, dass es immer an Euch liegt. Wo wir bei einem passenden, weiteren Thema wären, die Motivation. Glaubt mir, die schwirrt bei mir auch immer irgendwo, aber nicht da wo sie hingehört. Also hab ich mir gedacht, dass ich ganz einfach Sport Zuhause mache.
So kann ich ohne Stress, meine Kinder fertig machen, sie beide zu Bett begleiten und dann beginnt ja die Zeit der Eltern, meine. Mit einwerfen muss ich jedoch, dass ich einmal versucht habe in ein Studio zu gehen. Zur Anmeldung und einem Gespräch bin ich auch dort gewesen, aber nach einigen Monaten „nicht nutzen“, hatte sich das denn wieder für mich erledigt. Da fehlte definitiv die Motivation. Zuhause wiederum kann man sich schon zwingen oder anders hinterher sein, denn man muss schließlich nicht mehr die Wohnung verlassen. Sprich an dieser Art von fehlender Motivation, kann es nicht mehr scheitern.

Wichtig, um abnehmen zu können:


  • Passt in jedem Fall Eure Ernährung an Spät abends, in meinem Fall ab 18:30 Uhr wird nichts mehr gegessen
  • Bewegung, Bewegung, Bewegung.. Mit Kindern sollte das machbar sein
  • Trinken ist auch ein ganz wichtiger Faktor, denn ich trinke inzwischen tgl. 2-3 Liter (damit habe ich allerdings aufgrund meiner Haut angefangen) Cola, Sprite, im allgemeinen Limonaden, lasst bitte weg.. Ich trinke Wasser und es hat eine Weile gedauert, aber inzwischen geht es nicht mehr ohne
  • Klar, hab ich auch mal Lust auf etwas anderes und das nehme ich mir dann auch. Aber die Masse macht es am Ende aus..!
  • Obst und Gemüse! Ist in meiner Küche ausreichend vorhanden und das immer.
  • Und zum Ende noch ein Tipp, welcher einige von Euch sicher freuen wird, denn Schlafen ist wichtig. Wenn Ihr unter Schlafmangel oder Schlafstörungen leidet, kann das Ganze Eurer Hormonsystem beeinflussen und die Gleichgewichtslage des Stoffwechsels zugunsten des Fettaufbaus führen.

Ihr kennt sicher die gängigsten Methoden, da Diät ja ein weitverbreitetes Thema ist. Ob nun in den Medien oder als Tagesgespräch unter Frauen.

Zuhause Sport machen


Ob Ihr Situps macht oder einfach ein paar Übungen, sei Euch selbst überlassen. Ich mache immer 30 Situps und das manchmal auch zweimal am Abend. Allerdings achte ich auch darauf, dass ich diese Übungen immer nur alle 2 Tage mache, denn alles andere ist Quatsch. Meine Anatomie Dozentin hat mir damals mitgeteilt, dass man 48 Stunden warten muss. Alles andere würde die Muskeln unnötig überlasten und nicht zu mehr Aufbau führen. Klingt auch irgendwie logisch oder? Ich mache also alle 48 Stunden Übungen für den Bauch, die Beine und auch meinen Po. Klar! Wenn dann auch das volle Programm. Setz Euch bitte nicht unter Druck und ich könnte Euch auch nun sagen, dass die inneren Werte zählen, aber ich kann mir vorstellen das es niemand hören/ lesen möchte. Macht Euch Musik an, wenn Ihr Euren Tag geschafft habt und macht Sport. Wenn Ihr Ratschläge oder weitere Übungen sehen wollt, schreibt mich an. Vielleicht ist es auch möglich, dass ich ein Video erstelle.


In Liebe, Eure Tini.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Vielen Dank, Tini Kroos.

Schließen